Wie spare ich am besten Geld?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten um Geld zu sparen. Sicher passt nicht jeder Tipp zu jeder Lebenssituation, doch könnte Ihnen unsere Liste dabei helfen, etwas Geld zu sparen. Wenn man genau aufpasst, hat man die Möglichkeit jeden Tag ein paar Euros zu sparen. Finden Sie für sich selbst heraus, welcher der beste Weg für Sie ist, um langfristig Geld zu sparen.

Meistern Sie die 30-Tage-Regel

Bevor Sie etwas kaufen, gehen Sie sicher, ob Sie dies auch wirklich benötigen. Halten Sie bei Spontankäufen den Gegenstand etwas länger in Hand und denken Sie genau darüber nach, ob Sie dies auch wirklich brauchen. Für größere Anschaffungen sollte man sich ungefähr 30 Tage Zeit nehmen, um herauszufinden, ob die Anschaffung auch wirklich nötig ist.

Wenn Sie sich zum Beispiel ein neues Auto kaufen möchten und man nicht genug Geld zur Verfügung hat, besteht auch die Möglichkeit, dass man sich einen Kleinkredit von der Bank ausborgt. Zudem bieten auch immer mehr Autohändler spezielle Zahlungsmethoden an. Wenn Sie sich für einen Kleinkredit interessieren, können Sie online im Internet dafür, alle Fragen beantwortet bekommen. Jedoch sollten Sie sich genau überlegen, ob sich solch ein Kauf auch wirklich auszahlt. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, mit dem Bus oder mit dem Zug in die Arbeit zu kommen. Es gibt auch viele Menschen, welche Mitfahrtsgelegenheiten anbieten. Bevor Sie sich ein neues Auto kaufen, sollten Sie sich auch Gedanken über einen Gebrauchtwagen machen. Auch hier gibt es sehr viele Angebote dafür im Internet. Es stehen Ihnen auch viele unterschiedliche Finanzseiten zur Verfügung, die Ihnen helfen können herauszufinden, wie man am besten Geld spart oder anlegt, um von eigenem Geld noch mehr Geld zu machen. Bei einem Autokauf kann die 30-Tage-Regel sehr behilflich sein.

Überdenken Sie Ihre Einkäufe

Wenn die 30-Tage-Regel noch nicht ganz funktioniert. Damit Spontaneinkäufe vermeidet werden, empfiehlt es sic h ebenfalls, wenn man sich den Stundenlohn ausrechnet. Werden Sie sich bewusst, wie viel Geld Sie in einer Stunde verdienen und was es Ihnen Wert ist. Ziehen Sie dabei die Abgaben und Steuern ab und berücksichtigen Sie auch Dinge, wie zum Beispiel Pendelzeit. So wird Ihnen am einfachsten und schnellsten klar, wie viel und wie lange Sie für ein bestimmtes Objekt arbeiten müssen. Diese Rechnung lässt meistens viele Dinge in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Schreiben Sie sich eine Einkaufsliste und halten Sie sich daran

Grundsätzlich sollte man nur dann einkaufen gehen, wenn man auch genau weiß, was man benötigt. Zudem hilft es, wenn man für regelmäßige Einkäufe immer eine Einkaufsliste schreibt. Es sollten dabei nur diese Dinge in den Einkaufswagen kommen, welche auch auf der Liste stehen. Ganz egal wie verlockend auch andere Dinge sind! Wenn Sie nur spontan in den Supermarkt gehen, um kleinere Dinge zu kaufen, dann können Sie gleich auf einen Einkaufswagen verzichten. Außerdem kann Ihnen ein Haushaltbuch dabei helfen, die ganzen Ausgaben genau zu kontrollieren. Schreiben Sie nach dem Einkauf immer alles auf, was Sie eingekauft haben und wie viel Geld Sie dafür ausgegeben haben. Sie werden schnell merken, wie viele Dinge eingekauft wurden, welche eigentlich gar nicht notwendig gewesen wären. Wenn Sie Geld sparen möchten, dann empfiehlt es sich allemal, solch ein Haushaltsbuch zu führen.

Neue Kleidungsstücke vermeiden und Kleider tauschen

Dies ist besonders bei einer großen Familie sehr wichtig. Hat man 2 oder mehrere Kinder, so kann ein Einkauf an neuen Kleidungsstücken schnell sehr teuer werden. Wenn man kaputte oder löchrige Kleidungsstücke flickt, anstatt wegwirft, kann man bares Geld sparen. In der heutigen Zeit werden diese oftmals achtlos weggeworfen. Es würde hier auch die Möglichkeit bestehen, dass man sich statt neuen Klamotte „Second Hand Kleidungsstücke“ kauft. Vor allem Neugeborene oder Babys müssen nicht immer die neuesten Kleidungstücke haben, denn diese wachsen sehr schnell wieder raus. Hier empfiehlt sich ein Second Hand Laden allemal. Ist das Kind aus der Kleidung herausgewachsen, können Sie diese auch später selbst wider zum Kauf anbieten. Sie werden schnell sehen, wie viel man dabei an Geld sparen kann.

Bestimmt kennen auch Sie dieses Problem, die alten Hosen werden langsam langweilig und wie toll wäre es, wenn man was Neues kaufen könnte. Doch dabei sind die alten Kleidungsstücke eigentlich noch ganz in Ordnung. Hier würde sich zum Beispiel eine Kleidertauschparty empfehlen. Sie können mit ein paar Freuden auf einen öffentlichen Platz oder auch im privaten Kreis einen Kleidungstausch organisieren. So können Ihre alten Kleidungsstücke weiter verwendet werden und Sie erhalten neue abwechslungsreiche Kleidungsstücke.

Verzichten Sie auf Liefer-Services und Fertiggerechte

Jeder wünscht sich, wenn das Essen nach einem langen Arbeitstag schnell auf dem Tisch steht. Anstatt man auf Fertiggerichte oder Liefer-Service zurückgreift, empfiehlt es sich stattdessen doppelt soviel zu kochen als benötigt wird. So hat man immer eine zweite Mahlzeit bereitstehen, welche man schnell aufwärmen kann.

Geld falsch anlegen

Wenn man am Monatsende noch etwas Geld übrig hat, sollte man sich Gedanken darüber machen, wie man dieses am besten anlegen kann. Wenn Sie beschlossen haben, Geld zu sparen, sollten Sie kein Geld verschenken, indem Sie es auf Ihrem Konto einfach liegen lassen, ohne dass dieses verzinst ist, wie zum Beispiel auf einem normalen Girokonto. Bei einem Girokonto fallen jährlich Zinsen an und dabei bekommt man überhaupt nichts zurück. Wenn Sie beispielsweise über 10000 Euro verfügen und diese auf Ihrem Konto haben, verschenken Sie der Bank jeden Monat ungefähr 20 Euro, was im Jahr 240 Euro sind. Dies ist sehr viel Geld und aus diesem Grund sollte man sich genau überlegen, wie man das Geld am besten anlegen kann. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Finanzseiten, die Ihnen behilflich sein können, herauszufinden, wie und wo man das Geld am besten anlegen kann.

Aktien

Mit Aktien sollte man besonders vorsichtig umgehen. Es gibt viele Menschen, welche denken, dass man somit ganz schnell reich werden kann, doch ist dies nicht der Fall. Wenn Sie trotzdem Aktien anlegen möchten, dann sollte Sie auf keinen Fall alles auf eine Karte setzen. Lassen Sie sich zudem nicht von irgendwelchen verlockenden Tipps verleiten, denn es kann schnell passieren, dass Sie alles verlieren. Es ist sehr wichtig, dass man sich bei Aktien jeden Schritt genau überlegt. Wenn Sie nicht darüber nachdenken, kann es schnell geschehen, dass Sie das ganze ersparte Geld verlieren.